Jetzt geht’s los! Da schlägt nicht nur den Münchnern das Herzlein höher.

Diese 7 Dont’s sagen alles über das größte Volksfest der Welt:

  1. Nicht auf den Biertischen tanzen! → Da wirst du sofort aus dem Zelt geworfen.
  2. Keine Maß auf „ex“ saufen! → Das Oktoberfest-Bier hat über 6% Alkohol und wirkt g’scheit.
  3. Ab Nachmittags nicht das Zelt verlassen! → Normal kommst du nicht mehr rein.
  4. Keinen Bierkrug-Hut kaufen. → Es sei denn, du willst dich als amerikanischer Tourist verkleiden!
  5. Nicht am zweiten Oktoberfest-Wochendende auf die Wiesn gehen. → Außer du magst Italiener, nicht um sonst heißt es Italiener-Wochenende!
  6. Keine Bierkrüge werfen. → Die kommen wieder zurück!
  7. Nicht auf die „Kotzwiese“ am Fuße der Bavaria liegen. → Die ist meistens eh schon überfüllt..

Und ein alternativer Insider-Tipp:

Das wahre und alte Oktoberfest – „Oide Wiesn“ – ist ebenfalls auf dem Festgelände der Theresienwiese. Leute, die Tradition, etwas mehr Ruhe und Gemütlichkeit lieben, sind hier genau richtig!

Mehr Infos für Insider gibt’s auf www.oide-wiesn.de

 

Weitere  coole Wiesenregeln von Comedian Harry G.:

Der Guide:

Die Maß:

(Bildquelle Titelbild: Das ist ein Creative Common von www.asphalt-records.de)